Kostenfrei

Alle Termine sind immer kostenfrei, dauern 1,5 Stunden und Sie sind überall, auch mehrfach, herzlich eingeladen.

 

 

Familien erbringen Leistungen, die zum innersten Kern dessen gehören, was unser Gemeinwesen und unseren Sozialstaat zusammenhält, z.B. Geborgenheit und Beheimatung, Halt und Orientierung, Verlässlichkeit und Verbundenheit, materielle Sicherheit. Immer mehr Eltern brauchen und wollen Unterstützung, um Kompetenzen für die Bewältigung der Anforderungen in der Erziehung ihrer Kinder zu erhalten.


Mit dem Projekt ElternRunde sollen Familien gestärkt und gefördert werden; im Sinne einer Familienselbsthilfe. Gemeinsam mit Gleichbetroffenen können Familien lernen ihre Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb ihres Familienlebens zu verändern, Interessen miteinander durchzusetzen und so zu einer Verbesserung ihres Umfeldes beizutragen.


In dem offenen Gespräch der ElternRunde bekommt jede/jeder die Chance eigene Gedanken und Gefühle zu benennen. So können Eltern trotz des Gefühls der Hilflosigkeit befähigt werden, Veränderungen zugunsten einer eigenständigen Gestaltung ihres Familielebens herbeizuführen. In der Gesprächsrunde geht es nicht darum zu zeigen, was falsch oder richtig ist, sondern zu klären, wie Antworten und Lösungen für Erziehungsfragen und Probleme aussehen können.